Kleine Rückschau auf den Ostermarkt in der Markthalle Wismar, 16. – 18. März 2018

Nun haben wir ihn hinter uns, den Ostermarkt in Wismar. In diesem Jahr eine besondere Herausforderung. Die Halle ist nicht geheizt, draussen war es bitterkalt und auch drinnen kroch die Kälte durch alle Glieder. Glück oder weise Voraussicht hatte, wer einen Heizlüfter mitgebracht hatte.  Die, die ihren Stand vor dem Markthalleneingang hatten, waren nicht zu beneiden.

Trotz der widrigen Witterung war der Markt gut besucht, bereits am Freitag kamen viele Besucher, am Samstag und am Sonntag war es richtig voll. Wie sich das auf den Verkaufserfolg der einzelnen Stände ausgewirkt hat, kann ich nicht beurteilen, manche Anbieter hatten weniger zu tun, andere sind sicher auf ihre Kosten gekommen. Ich selbst habe keine überragenden Geschäfte gemacht, kann aber ganz zufrieden sein.

Die Markthalle bietet viel Platz für Aussteller und es waren wieder sehr unterschiedliche Produkte zu bewundern. Eine kleine Bildauswahl findet ihr in der Galerie:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.